LARGO

Largo ist unser technisch aufwendigstes Modell. Der Großschirm besticht durch seine außergewöhnliche und elegante Form, indem er sich wie eine Tulpe nach oben hin öffnet. Das Prinzip eines Schirms wird sprichwörtlich »auf den Kopf gestellt«. Nur die textile Bespannung und die Verkleidung der Standsäule sind sichtbar. Alle weiteren technischen Komponenten liegen nahezu unsichtbar im Schirm verborgen. Pure Schönheit der Premiumklasse. Die Standsicherheit bei Windgeschwindigkeiten bis max. 130 km/h wird garantiert.

  • Außergewöhnliches und ästhetisches Design
  • Runde und quadratische Dachformen
  • Innere, indirekte Beleuchtung
  • Bodenbefestigung mit Drainage und Stromzufuhr
  • Teleskopisches Öffnen und Schließen
  • Schirmgewicht ca. 800 – 2.350 kg
  • Modellabhängiges Öffnen und Schließen per Handkurbel oder Getriebemotor
  • Einfache Anwendung
  • Optimale Stoffspannung
  • Hochwertige, technische Komponenten

Produktinformationen

Standsäule

Auf den ersten Blick ist der Unterschied nicht ersichtlich: Aber der Großschirm von Bahama besteht aus einer Innen- und Außensäule, die sich optisch zu einer Standsäule vereinen. Eine höhere Stabilität bedeutet auch gleichzeitig eine bessere Standhaftigkeit mit entsprechender Sicherheit.

Außen

  • Kammergefachtes Alu-Extrusionsprofil
  • Durchmesser 220 × 10 mm

 

Innen

  • Kammergefachtes Alu-Extrusionsprofil
  • Durchmesser 130 × 6 mm

 

Optionale Erhöhung der Basis-Standsäule

Durch die Verlängerung der Standsäule sind Überlappungen bei Aufbauten von mehreren Schirmen möglich.

Speichen, Stützen, Lager und Gelenke

Ein Schirm kann qualitativ nur so gut sein, wie seine tragenden und verbindenden Bauteile es sind.

  • Alle Alu-Teile:
    gebeizt, PES/RAL-pulverbeschichtet, bei ca. 190°C gebrannt
  • Tragarme:
    Außen kammergefachtes Alu-Extrusionsprofil 42 × 26 × 3 mm (bei größeren Modellen 66,5 × 42 × 6 mm)*
  • Tragarme im Druckpunkt:
    Außen kammergefachtes Alu-Extrusionsprofil 80 × 42,9 × 7,5 mm (bei größeren Modellen 110,1 × 54 × 13,5 mm)*
  • Unterzug-Profile:
    Alu-Extrusionsprofile 42 × 26 × 3 mm und 54 × 38 × 4 mm (bei größeren Modellen 79,5 × 54 × 6,6 mm)*
  • Gelenk-Streben:
    Außen kammergefachtes Alu-Extrusionsprofil
    42 × 26 × 3 mm (bei größeren Modellen 48,5 × 34 × 6,9 mm)*
  • Gelenk-Lager:
    Zweischnittig, extrudiertes Alu-U-Profil

 

Besondere technische Details

  • Krone der Innensäule besteht aus 16 bzw. 20* zweischnittigen Lagern mit 16 bzw. 20* Streben, die wiederum mit den Tragarmen verbunden sind
  • 48 bzw. 60 Gelenklager
  • U-Läufer mit Lagerkranz; daran sind 16 bzw. 20* Konsolen montiert; verhindert das Aufstauen der Membrane

*modellabhängig

Bodenbefestigung

Die im Fundament montierte Konsole ist das Verbindungsstück zwischen der massiven Standsäule und dem Untergrund. Sie führt sowohl den Elektroanschluss in den Schirm, als auch die Drainage fürs Entwässern.

  • Zweiteilige Konsole aus Stahl
  • HT-feuerverzinkt
  • PES/RAL-pulverbeschichtet & gebrannt (Anschlusskonsole)

Diebstahlsicherung

Am unteren Bereich der Membrane schließt sich ein zweiteiliger, zylinderförmiger Schutz an. Der abschließbare Metallzylinder schützt sowohl vor Diebstahl und unbefugtem Bedienen, als auch vor Spritzwasser. Im Zylinder wird das gesammelte Regenwasser in die Standsäule geleitet. In ihm verbirgt sich auch der Motor und/oder die Narbe für die Handkurbel zum Öffnen und Schließen.

 

Beleuchtung

In manchen Momenten vergeht die Zeit wie im Flug. Eben schien noch die Sonne, kurze Zeit später dämmert es. Im Schirm montiertes »Licht« vermittelt eine gleichbleibend angenehme Atmosphäre, die die Nacht zum Tag werden und die Uhrzeit ebenfalls vergessen lässt.

  • Kostengünstige Energiesparlampen (16 bzw. 32 Energiesparlampen à 11 W)
  • Externer Schaltkasten (ECU) mit An-/und Aus-Schalter und Schutzschalter (FI)
  • Im Gestell verlaufende Kabel; kein Kabelsalat
  • Schafft gemütliche Atmosphäre
  • Optionale Verdopplung der Lampenanzahl von 16 auf 32 Energiesparlampen à 11 W

Versandverpackung

Die Schirme verlassen die Produktion in perfektem Zustand. Damit dies auch auf dem Transportweg so bleibt, erfolgt die Anlieferung in speziell angefertigten Transportverpackungen.

 

Zusatzausstattung

Druck

Die Bedruckung erfolgt im Digitaldruckverfahren auf einzelne Segmente, bevor diese miteinander verschweißt werden.

Extra-Schutz V4A | maritim

Optionale Off-shore Edelstahl-Ausführung »maritim« für runde Modelle bis ø 10,5 m und für quadratische Schirme bis 8 × 8 m.

  • Nicht nachrüstbar
  • Verwendung von V4A Edelstahl-Schrauben

Schutzhülle

Hält nicht nur zusammen, sondern auch sauber. Eine Folienverpackung ist häufig für einen sicheren Schutz nicht ausreichend. Für diesen Zweck gibt es – besonders für die Winterzeit – die robuste Schutzhülle aus hochwertigem betex-Gewebe (betex®09) mit PVC Verstärkungen mit Schnürung und Reißverschluss.

LED-Beleuchtung

  • Die LED-Lampen sind besonders energie- und damit kostensparend.
  • Fernbedienbar mit 7-Kanal Fernbedienung
  • Konstantes Licht: warm- oder kaltweiß und 6 weitere Standardfarben
  • Voreingestellter Farbwechsel der 8 Standardfarben, dazu unendliche Zwischentöne
  • Individuelle Farbeinstellung möglich
  • Schutzart IP 65

Motor

  • E-Motorgetriebe – 400 v/3-Phasen Getriebemotor
  • 2 kW Anschlussleistung
  • Integrierte BE1-Bremse mit selbsttätig rückspringender Handlüftung (Sicherheitsanforderungen)
  • Bei Stromausfall im Handkurbelbetrieb bedienbar
  • Motorschutz über NCC-Bimetallschalter »TH«
  • Je nach Modell IP66 Schutz (unempfindlich gegen Nebel, Regen, Staub und Fremdkörper)
  • Motor mit 230V-Heizband (Begleitheizung)
  • Das motorisierte Öffnen oder Schließen beträgt ca. 2 Minuten
  • Voll automatischer Ablauf

Handling

Die kleineren Modelle (rund bis ø 10,5 m & quadratisch bis 8 x 8 m) werden per Handkurbel und einem Untersetzungsgetriebe geöffnet und geschlossen. Größere Schirme sind motorbetrieben. Kleinere Schirmmodelle können optional ebenfalls mit Motor ausgestattet werden.

Öffnen

  • Schlüssel einstecken und nach rechts in Richtung OPEN drehen.
  • Oder: Handkurbel in das vorgesehene Steckloch führen
    und im Uhrzeigersinn kurbeln.

Schließen

  • Schlüssel einstecken und nach links in Richtung CLOSE drehen.
  • Oder: Handkurbel in das vorgesehene Steckloch führen und gegen den Uhrzeigersinn kurbeln. Bei längerem geschlossenem Zustand Sicherheitsgurt befestigen.

Maße und Daten

Membrane | Bespannung

Bahama verwendet für die Bespannung das Markengewebe 550 Dtex mit Vinylbeschichtung. Es besitzt neben der hochwertigen Optik eine Vielzahl von technischen Funktionen.

  • Polyestergewebe 550 Dtex mit Vinylbeschichtung
  • Markenname TEXOUT Precontraint 302
  • Bestens geeignet für dauerhafte Öffnung des Schirms
  • Verschweißte Segmente, dadurch 100% wasserdicht
  • Schwer entflammbar (DIN 4102-B1)
  • Flächengewicht von ca. 480 g/m2
  • Gewebestärke 0,36 mm
  • Außerordentliche Flächenstabilität und Reißfestigkeit
  • Perfekte Spannung ohne Faltenwurf
  • Höchster Sonnenschutzfaktor
  • Schmutzabweisend und wasserdicht
  • Langlebig
  • Hohe Temperaturbeständigkeit (-30°C/+70°C); (DIN EN 1876)
  • 64 bis 140* auf Form geschnittene Gewebesegmente
  • 16 bis 20* äußere Gewebesegmente der Dachkanten

*modellabhängig

Besonderes technisches Detail

Die Membrane besitzt im unteren Bereich einen verdeckten Reißverschluss. Dieser ermöglicht im halb geöffneten Zustand im Inneren des Schirmes zu arbeiten, um z.B. defekte Lampen auszuwechseln.

BAHAMA | Der GROSS Schirm | Allwetter-Schirm

Gut zu wissen

Made in Germany

Die Kunden von Bahama weisen immer wieder auf den hohen Stellenwert der deutschen Produktionsstätte hin. Dabei zählt »Made in Germany« nach wie vor als Qualitäts- und damit als Verkaufsargument. Unsere vollstufige Produktion stellt nahezu alle Bauteile in Eigenfertigung her.

Aufgrund des Zusammenspiels aus höchster Materialqualität und der konstruktiven Beschaffenheit garantiert Bahama die Windbeständigkeit seiner Produkte, je nach Modell bis zu 130 km/h. Neben den technischen Bauteilen des Schirms sind besonders die Farb-, Wasser- und Druckbeständigkeit sowie die Wassersäule der textilen Membranen ausschlaggebend. Unter anderem vertrauen das Luxushotel Burj Al Arab in Dubai, das Hotel Sacher in Wien oder das Dalí Museum im US-amerikanischen St. Petersburg auf Bahama.

Service

Service beeinflusst die Nutzungsdauer eines Schirms in erheblichem Maße. Die austauschbaren Textilmembranen der Bahama-Schirme können – nachdem sie jahrelang allen Wettersituationen ausgesetzt waren – gereinigt oder erneuert werden. Mit dem Service sind die Produkte technisch grundüberholt, so dass diese nicht nur optisch ansprechend aussehen, sondern auch den stärksten Windböen trotzen.

Egal wo Sie unseren Service benötigen, das Bahama-Team oder unsere kompetenten Partner helfen Ihnen – weltweit.

  • Sorgfältige und individuelle Planung Aufbau der Neuschirme
  • Aufziehen neuer Textilmembranen
  • Komplettservice, d.h. der Ab- und Aufbau der Großschirme, Wäsche, Reinigung und Instandsetzung der Gestelle und Textilmembranen
  • Membranservice, d.h. Ab- und Aufziehen der Textilmembranen, Wäsche und Instandsetzung
  • Lagerung der zurückgeholten und gewarteten Großschirme und/oder Textilmembranen
  • Schulung